Stablecoin RAI startet, eine reine, dezentrale Alternative für DeFi

Die RAI-Stablecoin wird versuchen, den DeFi-Märkten Stabilität zu verleihen, mit dem langfristigen Ziel, ein stabiles globales Reservevermögen zu werden, das nicht an die Währung eines Landes gebunden ist.

Neue von Ethereum unterstützte Stablecoin RAI hofft, der Retter des DeFi-Sektors zu sein, indem sie eine wirklich dezentrale Stablecoin-Alternative bietet

RAI wurde vom Blockchain-Startup Reflexer Labs entwickelt und ist nicht an eine Fiat-Währung gebunden. Die Geldpolitik wird von einem autonomen Controller in der Kette verwaltet. Es ist eine Gabelung von Maker’s DAI. RAI-Mitbegründer Ameen Soleimani erklärte:

„RAI ist ein Vermögenswert, der nur von der Crypto Code unterstützt wird, durch Governance minimiert und so programmiert ist, dass seine eigene Preisstabilität erhalten bleibt, ohne an eine externe Preisreferenz wie den USD gebunden zu sein.“

Soleimani glaubt, dass RAI, das er als „A Money God“ bezeichnete, ein weitaus größeres Potenzial hat, als nur den DeFi-Sektor zu verbessern, und fügt hinzu:

„Unsere Bestrebungen nach RAI sind jedoch tiefgreifender. Wenn RAI seinen Zweck innerhalb von DeFi erfüllt und sich weltweit durchsetzt, könnte sich dies als tragfähige Lösung für das Triffin-Dilemma erweisen und der Verwaltung eines stabilen globalen Umfelds glaubwürdige Neutralität verleihen Reservevermögen. “

Das Triffin-Dilemma besteht aus potenziell widersprüchlichen Anreizen, die entstehen, wenn ein Vermögenswert wie der USD sowohl als Landeswährung als auch für internationale Reserven dient.

Der heute angekündigte Vermögenswert wurde in der Ethereum-Blockchain gestartet und ist über Uniswap v2 verfügbar. Liquidity-Mining-Pools werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Vor einem starken Liquiditätspool gab das Team zu, dass „der Controller schwächer als gewöhnlich sein wird“.

Obwohl es stabil ist, ist es nicht an den Wert des USD gebunden, und zunächst wird der Rücknahmepreis von RAI auf 3,14 USD festgelegt. Das Team prognostiziert, dass ein unmittelbarer Anwendungsfall in der dezentralen Finanzierung (DeFi) eine Methode sein wird, um eine Liquidation aufgrund starker Preisschwankungen für Ethereum und andere Kryptowährungen zu vermeiden.

Wie unterscheidet sich RAI?

Stabile Münzen wie Tether (USDT) sind zentralisiert und an US-Dollar gebunden, während sogar Maker’s DAI zentralisierte stabile Münzen USDC als Sicherheit akzeptiert. Dies macht echte Dezentralisierungsfinanzierungsakolythen betroffen, da zentralisierte Münzen zensiert werden können. RAI verwendet die ETH nur als Sicherheit.

Die Fähigkeit von RAI, trotz Wertschwankungen der ETH-Unterstützung einen stabilen Preis aufrechtzuerhalten, beruht auf dem PID-Regler – einem Regelkreis, der dem Tempomat eines Autos ähnelt.

Der Vermögenswert hat zwei Preise, einen Rücknahmepreis und einen Marktpreis. Wenn der Marktpreis vom Rücknahmepreis abweicht, wird ein Zinssatz für diejenigen, die Ethereum eingesetzt haben, festgelegt, um der Preisbewegung entgegenzuwirken, was die Benutzer dazu anregt, den RAI auf den Zielpreis zurückzusetzen.

Soleimani, der auch CEO der Crypto-Cam-Site SpankChain ist, erklärte : „Es funktioniert wie eine Feder: Je weiter sich der Marktpreis von RAI vom Zielpreis entfernt, desto stärker ist der Zinssatz und desto größer ist der Anreiz RAI wieder ins Gleichgewicht zu bringen. “

Soleimani fügte hinzu, dass der Rücknahmepreis, auch als ursprüngliches Kursziel bekannt, keine Rolle spielt, da „RAI sich nur um die relative Stabilität kümmert“.

Während der Testphase im Jahr 2020, in der Proto RAI-Token verwendet wurden, konnte der Preis des Vermögenswerts ein Volatilitätsniveau von 4% oder weniger mit einem Durchschnittspreis von rund 2 USD beibehalten . Im gleichen Zeitraum stieg der Preis von Ether um mehr als 250%.